Social Impact Award

Beim Social Impact Award – kurz SIA, werden jedes Jahr innovative Ideen mit ökosozialem Mehrwert im Zuge eines Wettbewerbs erarbeitet und gefördert. Bis zum Finale werden die Projektteams durch Workshops und Coaching unterstützt und mit vielem Know-how beraten. Der Rahmen bietet also das perfekte Startpaket für deine Idee! Hier gehts zur Website und mehr Infos:

Das [sic!] gewann den Social Impact Award 2016 und wurde nun eingeladen, die Vorrunde des Social Impact Award 2017 gemeinsam mit dem Hauptveranstalter Impact Hub Vienna, zu organisieren. 

Egal ob du noch keine eigene Idee hast oder sogar schon Erfahrungen als SozialunternehmerIn sammeln konntest, wir liefern dir bei unseren Veranstaltungen die richtigen Inputs, damit dein eigenes Projekt erfolgreich werden kann. 

Folgende Events durften wir im Zuge des Social Impact Awards 2017 organisieren:

19. 1. - „Discover your Talents“ :

Los geht es ab 11 Uhr mit dem Discover Your Talents Workshop im Impact Hub Vienna. Unsere Coaches werden dich zum Nachdenken über ökosoziale Probleme inspirieren und werden dir Möglichkeiten aufzeigen, wie du diese mit deinen Talenten lösen kannst. Im Anschluss findet ab 18 Uhr das offizielle Kick-off Event zum Social Impact Award 2017 statt. Nach einer kurzen Vorstellung des SIA hast du die Möglichkeit erfahrene SozialunternehmerInnen kennen zu lernen, die dir wichtige Tipps für den Erfolg deiner eigenen Idee geben können.

9. 3. - „Heureka – die Ideenschmiede“:

Im März geht es dann mit Heureka! - die Ideenschmiede weiter. Hier bieten wir dir die Möglichkeit dich mit anderen ambitionierten Querdenkern zu treffen und mit ihnen gemeinsam eine Idee mit ökosozialen Mehrwert zu kreieren und zu überlegen wie du diese in einem Projekt umsetzen kannst.

15.- 23. 3. - „Impact Labs“:

Bei unseren Impact Labs, die vom 15. Bis 23. März in mehreren Städten in ganz Österreich stattfinden, werden die Ideen und Projekte weiterentwickelt. Wir zeigen dir einfach Tools, die dir die Arbeit erleichtern und weisen dich auf wichtige Aspekte hin, die du noch vor der Einreichung beim Social Impact Award beachten solltest.

4. – 5. 4. - „Hackathon“:

Natürlich gibt es bei allen Projekten hin und wieder Hürden die ihr überwinden müsst. Beim Impact Hackathon am 4. April in Wien oder am 5. April in Graz trefft ihr euch mit interessierten Studierenden, die noch an keiner eigenen Idee arbeiten, euch aber mit ihrem „out of the box“-Denken unterstützen wollen. Durch ihren Einblick von außen helfen sie euch Probleme zu identifizieren und zu lösen, die euch selbst noch nicht aufgefallen sind.

25. 4.– „Triff die Jury des Social Impact Awards“:

Am 25. April gibt es für euch die Möglichkeit die Jury des Social Impact Award zu treffen und eure Einreichung mit ihrem Feedback noch einmal zu überarbeiten. Außerdem lernst du andere Teilnehmende mit ihren Projekten kennen und kannst dich mit ihnen austauschen.

2. 5. - Ende der Einreichfrist

Am 2. Mai um 19 Uhr endet schließlich die Einreichfrist, doch um deinem Projekt noch den letzten Schliff zu verpassen hast du ab 9:00 Uhr freien Eintritt im Impact Hub. Hier kannst du die letzten Stunden zusammen mit anderen Teilnehmenden nutzen und deine Einreichung perfektionieren.