Greener Gym

Die Fitnessgeräte werden so umgebaut, dass die mechanische Energie in elektrische Energie umgewandelt und nutzbar gemacht wird. Angefangen mit den dafür zugänglichsten Geräten wie z.B. Fahrräder, Stepper und Rudermaschinen, aber auch alle Seilzugmaschinen bieten sich grundsätzlich dafür an. Diese umgesetzte Energie soll zuerst gespeichert und dann als Ökostrom in das Netz eingespeist werden. Nun soll in diesem System eine Synergie zwischen KundInnen und AnbieterInnen geschaffen werden. Dies geschieht mittels einer Magnetkarte und einem Lesegerät auf jedem Sportgerät, welches mit dem internen System verbunden ist. Somit kann jederzeit nachgeschaut werden wie viele kWh erzeugt bzw. wie viel CO2 eingespart wurde.

Das [sic!]  hat uns dabei geholfen, die Idee zu konkretisieren, sich zu vernetzen und beim ClimateLaunchpad 2016 mitzumachen.