ThemenCheck

Einige PolitkerInnen treffen Aussagen, deren Wahrheitsgehalt fragwürdig ist oder die manipulativ wirken. PolitikerInnen, die sich an offiziellen Fakten orientieren, werden in den Vordergrund gerückt. Dabei werden bei uns keine politischen Linien benachteiligt oder bevorzugt. ThemenCheck überprüft in der Öffentlichkeit getätigte Aussagen von PolitikerInnen und bietet eine interaktive Statistik an. Das selbstentwickelte Redaktionssystem ermöglicht eine Partizipation aller BürgerInnen am Bewertungsprozess. Die Bewertungen werden von VereinsmitarbeiterInnen vor Veröffentlichung auf Einhaltung der Vereinsrichtlinien überprüft. ThemenCheck nützt somit Vorteile von Schwarmintelligenzen aus und schließt eine Lücke in Wahlkämpfen, indem Transparenz geschaffen wird.

Die [sic!]-Beratung war für uns besonders wertvoll um herauszufinden, wie wir unsere ersten Schritte am besten gestalten können.